naturblau+++ erhält Förderung im Rahmen des ESF/BMAS-Programmes „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“

naturblau-csr-management

 

 

 

Im Rahmen dieses Programmes unterstützt das Berliner Institute Corporate Responsibility Management der Steinbeis Hochschule seit März 2013 die Agentur naturblau+++ bei der Entwicklung und Implementierung einer individuellen CSR-Strategie. Das Projekt läuft bis Februar 2014.

Das Projekt ist Teil des Förderprogramms Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand, das gemeinsam vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) aufgelegt wurde. Durch dieses Programm sollen Unternehmen aus dem Mittelstand passgenaue Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) angeboten werden.

Im Rahmen des CSR Projektes werden für naturblau+++ relevante Aspekte in Bezug auf umwelt-, soziale und ökonomische Themen identifiziert und kommuniziert. Darauf aufbauend werden diese Nachhaltigkeitsthemen in interne Prozesse integriert. Ziel ist die Entwicklung eines operationalen Instrumentariums zur Optimierung nachhaltiger Kommunikationsprozesse bei naturblau+++, welches die Wirkung der Nachhaltigkeit auf andere Stakeholder und von anderen Stakeholdern greifbar macht.

Dabei werden bestehende Verhaltensfragebögen zur Markenführung bei Unternehmen evaluiert, modifiziert und unter Aspekten der Nachhaltigkeit optimiert. Es werden Workshops und andere Medien erarbeitet, um die Thematik der Nachhaltigkeit den Stakeholdern von naturblau näher zu bringen und nachhaltiges Handeln im gegenseitigen Austausch zu verstärken.

 

naturblau-CSR-Projekt-Steinbeis

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://blog.naturblau.de/2013/04/naturblau-erhalt-forderung-im-rahmen-des-esfbmas-programmes-gesellschaftliche-verantwortung-im-mittelstand/
Twitter
LinkedIn
×

Kommentare sind geschlossen.