Nachhaltige Weihnachten – Tipp 05 & 06

naturblau-WeihnachtsgansTipp 05: Mahlzeit!
Damit Du Deine Weihnachtsgans genießen kannst, kaufst Du am besten eine Biogans bei einem regionalen Fleischhauer. Das beschert Dir nicht nur ein gutes Gewissen, sondern auch einen besseren Geschmack. Hinterher gibt es auch keinen kalten Kaffee: Kaffee aus biologischen Anbau und fairem Handel, sowie Erfrischungsgetränke und Mineralwasser aus der Region sollten eine Selbstverständlichkeit sein. Nicht zuletzt auch im Unternehmen selbst und für Kundenbesprechungen. Auch beim Geschäftsweihnachtsessen kannst Du drauf achten, dass Du Deine Mitarbeiter in ein Restaurant mit regioanlen und saisonalen Produkten verwöhnst.

naturblau-WeihnachtsbeleuchtungTipp 06: Sternenfunkeln überall
LED-Lichterketten sind nicht nur sparsam, sondern auch günstig zu bekommen: selbst beim Discounter – also halte die Augen offen. Noch schicker sind natürlich solarbetriebene Illuminationen, die die kostenlose Sonnenenergie von tagsüber speichern und nachts dann leuchten. Und auch die Frage, ob das Geblinke auch tagsüber laufen muss, kann man sich ruhig mal stellen.Kerzen für den Weihnachtsbaum gibt es auch in Bio und mit Fairtrade (RAL Siegel).

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://blog.naturblau.de/2012/12/nachhaltige-weihnachten-tipp-05-06/
Twitter
LinkedIn
×

Kommentare sind geschlossen.