BIOFACH 2018 – die Fachmesse für Bio-Lebensmittel

biofach-2018

Die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel ist in Kombination mit der VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, wichtiger Geschäftstermin und emotionaler Branchenevent in einem und dient sowohl als Treffpunkt als auch zur Positionierung. Nicht umsonst gilt das Messe-Duo als jährliche Plattform für:

– Netzwerk: Nirgendwo sonst treffen Kunden, Lieferanten und alle Partner sowie potentielle Neukunden in ihrer Gesamtheit und auf persönlicher Ebene in vergleichbarer Weise aufeinander.

– Markt: Hier treffen sich Angebot und Nachfrage. Hersteller stellen sich und ihre Produkte vor und beobachten und analysieren damit einerseits den Markt und positionieren sich andererseits gegenüber dem Wettbewerb.

– PR: Die Messe dient der Imagebildung von Herstellern und Händlern sowie aller beteiligten Branchenakteure. Mit über 1.000 Medienvertretern aus 39 Ländern sowie umfassender medialer Berichterstattung bietet die BIOFACH eine starke Plattform für PR.

– Wissen: Der BIOFACH Kongress informiert umfassend über die weltweite Bio-Branche. 2017 nahmen 8.125 Teilnehmer an 120 Einzelveranstaltungen teil. Der VIVANESS Kongress informiert über aktuelle Entwicklungen in der Naturkosmetik-Branche.

– Politik: Die BIOFACH versammelt jährlich Vertreter aus Politik, Verbänden, NGOs, VIPs und andere Meinungsbildner bzw. Persönlichkeiten des öffentlichen Interesses. Hier diskutieren Branchenakteure Zukunftsfragen des Marktes und gestalten gemeinsam die aktuelle und künftige Branchenpolitik.

Für naturblau+++ ist dieser jährliche Termin von großer Bedeutung, um aktuelle Trends und Marktentwicklungen, ebenso wie Partnerbesuche und neue Kontakte wahr zu nehmen. Die Erkenntnisse fließen in die Arbeit mit und für unsere Kunden ein und helfen so bei der zukunftsfähigen Beratung, Konzeption und Umsetzung.

> Impressionen von der Biofach 2018

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2018/02/biofach-2018-die-fachmesse-fuer-bio-lebensmittel/
Twitter
LinkedIn

RECUP – Mehrweg Kaffeebecher – jetzt auch am Bodensee erhältlich

 

RECUP

RECUP ist die nachhaltige Alternative zu Einwegbechern und das erste flächendeckend einsetzbare Mehrwegbecher-Pfandsystem für Coffee-to-go. Return, Reuse, Recycle!

Es ist eine Kampfansage an den stetig steigenden Plastikbecher-Müll

Pro Stunde werden im Bodenseekreis rund 800 Einwegbecher in den Müll geworfen, in ganz Deutschland sind es stündlich 320.000. Zum Eindämmen dieser Abfallproblems, wurde nun der sogenannte RECUP Becher – ein Pfandbecher für Kaffee und andere Heißgetränke – auch in dieser Region eingeführt. Präsentiert wurde das System auf der Fähre Konstanz-Meersburg.

Für ein Euro Pfand ist der Becher in sechs Bäckereien an zwölf Standorten in der Region zu haben. Leere Becher können weiter genutzt werden oder man kann sich das Pfand wieder auszahlen lassen. Alle RECUP-Partner sind in einer eigenen App aufgeführt. Laut den Herstellern ist ein wiederverwertbaren Deckel in der Entwicklung.

Was man davon hat:
· einen Preisvorteil gegenüber dem Kaffee im Einwegbecher bei der Bestellung
· schicke Becher mit Städteskylines, die eine Geschichte erzählen
· richtig viel gutes Karma – denn jeden Tag eine gute Tat (und einen guten Kaffee)!

Das im September 2016 von Fabian Eckert und Florian Pachaly gegründete Unternehmen mit Sitz in München bietet ein Mehrweg-Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher an. Das Pfandsystem der RECUP GmbH basiert auf recyclebaren RECUP-Mehrwegbechern und ist daher eine nachhaltige Alternative zum Einwegbecher. Aktuell arbeitet RECUP an der bundesweiten Einführung des Systems.

weitere Infos und Kontakt:

https://www.facebook.com/recup2go/
https://www.instagram.com/recup2go/
www.recup.de

RECUP GmbH, Hofmannstraße 52, 81379 München
Tel: +49 (0) 89-74808202
E-Mail: marketing @recup.de
Geschäftsführer: Fabian Eckert und Florian Pachaly

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2018/02/recup-mehrweg-kaffeebecher-jetzt-auch-am-bodensee-erhaeltlich/
Twitter
LinkedIn

Vielfalt – unser Jahresmotto für 2018

naturblau_Jahr_der_Vielfalt_2018
Willkommen in 2018 und einen guten und erfolgreichen Start wünschen wir allen unseren Partnern. Wir wollen dieses Jahr für unser Tun unter das Motto “Vielfalt” stellen. Vielfalt in unserer Kreativität und den dabei entstehenden Werken, im Design und der Schöpfung von Neuem. Aber auch eine Vielfalt, wenn es um Projekte, bewährte Arbeiten und neue Kooperationen geht.

Vielfalt beinhaltet auch Veränderungsmöglichkeiten, eine Variationsbreite und Weiterentwicklungen. So wie naturblau+++ sich äußerlich geografisch und räumlich weiter entwickelt hat im vergangen Jahr und damit einhergehend auch innerlich auf inhaltlicher Ebene stetig fortentwickelt. Hier der > Link zu unserem blog, wo der Verlauf unseres Bauprojektes zu sehen ist.

Im Miteinander und Füreinander in der Agentur, in Verbindung mit unseren Partern und weiterführend im Zusammenspiel mit Gesellschaft und Umwelt wollen wir die Vielgestaltigkeit und den Reichtum an zukunftsfähigen Optionen aufzeigen und neue Wege gehen.

Auch die naturbezogenen Aspekte der Artenvielfalt, Biodiversität und der Erhalt von alten Sorten und Rassen bei Tier und Pflanze wird für uns dieses Jahr und in Zukunft eine große Rolle spielen.

Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben und Herausforderungen, sind offen für Neues und Unverhofftes und sehr gespannt darauf, was uns die nächste Zeit so mitbringen mag und was wir ihr dazubringen können.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2018/01/vielfalt-unser-jahresmotto-fuer-2018/
Twitter
LinkedIn

Weihnachten im Schuhkarton – ihr bringt’s, naturblau+++ packt’s

naturblau_Blog_Weihnachten_Schuhkarton_2017

Für die Aktion von Weihnachten im Schuhkarton, die Kindern ein schönes Weihnachtsfest beschert, sammeln wir von naturblau+++ auch dieses Jahr wieder Geld, Kleidung, Hygieneartikel, Spielzeug, Süßigkeiten und Schulsachen. Beschenkt werden Mädchen und Jungen von 2 – 14 Jahren hauptsächlich in osteuropäischen Ländern wie Polen, Slowakei, Bulgarien, Rumänien oder Weißrussland.

Wenn ihr euch dran beteiligen wollt, könnt ihr uns bis zum 10. November gerne Sachen vorbeibringen in unseren neuen Agenturstandort in der Brielstraße 7 in 78359 Orsingen-Nenzingen (Ortsteil Nenzingen). Wir übernehmen dann das Verpacken und auch das Porto für’s Versenden. Bitte beachtet unbedingt  >hier auch die Vorgaben, was da mit rein darf und was nicht.

Wir haben zuhause gekramt, eingekauft und damit schon jede Menge toller Geschenke gesammelt und einige Schuhkartons gefüllt. Wenn auch ihr noch Spielzeug, Süßigkeiten oder andere Geschenke zuhause habt, packt sie doch auch in einen Schuhkarton und bringt sie vorbei.

Selbstverständlich könnt ihr das auch selbst direkt machen: Wie’s funktioniert? Einfache Schuhkartons werden bunt verpackt und mit Geschenken gefüllt. Wie’s genau abläuft seht ihr >hier.
Die Kartons werden bei bundesweit ausgewiesenen Annahmestellen abgegeben.

Annahmeschluss bei unserer Agentur: Freitag, 10.11.2017

Annahmeschluss bei den Sammelstellen: Mittwoch, 15.11.2017

Annahmestelle in 78462 Konstanz: Pfarramt Ev. Kirchengemeinde Wollmatingen

Annahmestelle in  78333 Stockach: Heideweg Nr.33

Danke für Eure Unterstützung. Pack ma’s!!!

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2017/10/weihnachten-im-schuhkarton-ihr-bringts-naturblau-packts-2/
Twitter
LinkedIn

naturblau+++ erweitert seine Kreise

Der Weg in unsere blaue Zukunft führt raus ins Grüne.

Wir verlegen unsere Agenturräume ab dem 18.09.2017 nach Orsingen-Nenzingen, zentral
im Landkreis Konstanz gelegen, zwischen Singen, Engen, Stockach und Konstanz.

So können wir unser ganzheitliches Konzept vom regionalen, nachhaltigen, werteorientierten
Zusammenspiel von Mensch und Natur auch vom Standort her abrunden.

Für unsere Kunden, Lieferanten, Partner und Freunde ändert sich nicht viel:
1. Die Adresse:       Brielstraße 7, 78359 Nenzingen
2. Die Telefon-Nr.:   +49 7771 91 98 340
3. Die Aussicht:      umgeben von freier Natur, der ideale Ort für +Kreativität +Werte +Glück

Was bleibt ist die Qualität unserer Arbeit, die schnelle Erreichbarkeit vor Ort,
unsere naturblaue Lebenseinstellung und die gute Laune!

Wer sich selbst ein Bild vor Ort machen möchte, ist bei uns jederzeit herzlich willkommen!
Aktuelles vom Projekt naturbau gibt es auf dem Bau-Blog unter www.naturbau.haus

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2017/09/naturblau-erweitert-seine-kreise/
Twitter
LinkedIn

Lutz Endres beginnt seine Ausbildung zum Mediengestalter bei naturblau+++

Lutz_Endres_naturblau

Herzlich willkommen lieber Lutz bei uns im Team. Er unterstützt uns und unsere Kunden im Rahmen seiner 3-jährigen IHK-Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print.

Lutz meint hierzu: “Schon vor meiner schulischen Ausbildung zum Assistenten für technisches Produktdesign, war für mich klar, dass ich danach etwas Kreatives arbeiten möchte. Um so größer ist die Freude darüber, dass ich die Ausbildung bei naturblau+++ machen darf, einer Werbeagentur, in der ich mich dank des fantastischen Teams, einem höflichen Arbeitsklima und den guten Werten die hier vermittelt werden, sehr wohl fühle. Bei naturblau+++ habe ich nicht nur die Möglichkeit kreativ zu sein, sondern lerne auch sehr viel dazu über Umwelt und die Nachhaltigkeit, ein Thema das mir sehr am Herzen liegt.”

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und auf viel neuen kreativen Input bei den kommenden gemeinsamen Projekten.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2017/09/lutz-endres-beginnt-seine-ausbildung-zum-mediengestalter-bei-naturblau/
Twitter
LinkedIn

Sie kam, sah und blieb – vom Azubi zur Mediengestalterin

Julia-Kokoska-naturblau

Am 28. Juli flatterte die frohe Kunde ins Haus, dass unsere Auszubildende Julia ihre Abschlussprüfung mit einem Lob bestanden hat – ganz herzliche Glückwünsche dazu!

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass sie sich so bald nicht verabschieden wird, sondern uns noch eine ganze Weile als Mediengestalterin erhalten bleibt und uns auch mit nach Nenzingen begleiten wird.

Julia selbst meint dazu: „Man könnte sagen, es war Liebe auf den ersten Blick, als ich vor gut zwei Jahren hier zur Tür rein kam, und einfach nicht mehr gegangen bin. Ich denke, das beruht auf Gegenseitigkeit, denn ich bin immer noch hier. Es war eine fantastische Zeit bei naturblau+++, mit vielen Höhen und – naja, Höhen. Und ich bin mehr als froh, dass diese Zeit so schnell nicht enden wird. Meine Ausbildung habe ich bestanden, das Gauchen überstanden und dem Angebot nicht widerstanden – jetzt bin ich vollwertige Grafikerin in der verrückten kleinen Agentur und verdammt glücklich damit!“

Wir meinen dazu: Klasse, dass Du bei uns bleiben willst und wir freuen uns auf eine weiterhin so kreative und schöne Zeit mit Dir zusammen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2017/08/sie-kam-sah-und-blieb-vom-azubi-zur-mediengestalterin/
Twitter
LinkedIn

naturblau+++ baut den naturbau

Wir sind auf der Zielgeraden unser nachhaltiges, energieeffizientes, wirtschaftliches und damit zukunftsfähiges Bauprojekt fertig zu stellen.

Architektur+Design führen hierbei Wohnen und Arbeiten im Einklang mit der Natur zusammen.

Das dazugehörige blog berichtet von den Planungen, Ausführungen und im weiteren Verlauf von den kommenden Weiterentwicklungen des Projektes naturbau.

> Link zum blog: http://naturbau.haus

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2017/08/naturblau-baut-den-naturbau/
Twitter
LinkedIn

VIDA und die fast good revolution

VIDA-Store-Konstanz

Eat different …
… so lautet die VIDA-Philosophie. Gesundheit und Nachhaltigkeit stehen in der lecker-kreativen Bio- Küche im Mittelpunkt.
Die Lieferanten kommen aus der Region, alle Produkte sind aus kontrolliert biologischer Haltung und die Verpackung ist biologisch abbaubar.

Immer mehr Menschen wollen ihre Ernährung umstellen, weil sie sich bewusst werden, dass Gesundheit immer wichtiger wird. Das wird durch den beschleunigten Lebenswandel aber immer schwieriger. Deshalb hat sich ein Bio-Start-Up aus Konstanz eine Mission gesetzt:
„Wir möchten, dass sich auch in hektischen Zeiten möglichst viele Menschen gesund und nachhaltig ernähren können. Deshalb achten wir darauf, dass der Gast sein Essen schnell auf dem Tisch hat und bieten auch alles zum Mitnehmen in biologisch abbaubaren Verpackungen an“, erklärt Geschäftsführer Sanya Zillich. Der VIDA-Store Konstanz liegt in der Neugasse 20, in einer ruhigen Gasse mitten in der Konstanzer Altstadt und ist mit ganz viel Herz und in liebevoller Handarbeit eingerichtet. „Trotz eines veganen Grundangebotes, sind wir kein rein vegetarisches oder veganes Restaurant. Wir möchten, dass bei uns alle Menschen gemeinsam und gesund essen“, sagt Gründer Torben Götz.

Im VIDA gibt es viele glutenfreie Gerichte, wie die vegane Bolognese mit Zucchini-Spaghetti, Salat mit saisonalen Früchten oder Curry aus regionalem und saisonalem Gemüse mit Vollkornreis, aber auch Smoothies und hausgemachte Limos. Die Preisspanne reicht von drei bis elf Euro. Bei den Getränken bekommt man sogar 10%-Rabatt, wenn man sein eigenes Glas oder seinen eigenen Thermobecher mitbringt. „Wir wollen dadurch helfen und dazu anregen, den ToGo-Müll zu reduzieren”, erläutern die Mitarbeiter. Auch die Kaffeekarte ist „different“: Alle Kaffespezialitäten werden auch mit Hafermilch serviert. Hafermilch ist von Natur aus laktosefrei und reiht sich in das Gesamtkonzept von VIDA ein. Das Team freut sich immer wieder, neue Kunden an den noch- Exoten Hafermilch heran zu führen.

Tolle Alternativen für einen gemütlichen Kaffee- und Kuchen-Nachmittag sind der Kurkuma Latte und der saftige Bananenkuchen. Kurkuma soll entzündungshemmend und heilend wirken. Beides natürlich VIDA-typisch ohne Zucker, Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe. Lust auf Gesund außerhalb des Ladens? Wer etwas außergewöhnliches für die nächste Veranstaltung sucht: Für 20 bis 500 Personen bietet VIDA auch Biocaterings an.

VIDA Eat Different
STORE UND BIO-CATERING
Neugasse 20, 78462 Konstanz
Marienpl. 49, 88212 Ravensburg
Günterstalstraße 7, 79102 Freiburg im Breisgau

https://www.facebook.com/VidaEatDifferent/

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
https://blog.naturblau.de/2017/07/vida-und-die-fast-good-revolution/
Twitter
LinkedIn