#NetzstreikFürsKlima

Zusammen mit Fridays For Future laut fürs Klima. Die aktuelle Virus-Pandemie zeigt uns: Um Krisen zu bewältigen ist es entscheidend, auf die Wissenschaft zu hören, solidarisch zusammenzustehen und entschlossen zu handeln. Genau dies gilt auch für die Klimakrise.
 
Am 24.4. wären wir mit Fridays For Future zum globalen Klimastreik auf die Straßen gegangen – nun verlegen wir die Demonstration ins Netz. Beim Livestream for Future werden wir von zu Hause aus und doch alle gemeinsam laut fürs Klima!

Die Antworten der Politik auf die Krise müssen so gestaltet werden, dass sie unsere Wirtschaft und Gesellschaft langfristig gerechter, widerstandsfähiger und nachhaltiger machen. Wenn jetzt Hunderte Milliarden fließen, dann muss jedes Konjunkturpaket auch gezielt den Klimaschutz voranbringen.

Online mitmachen

Naturschutztage am Bodensee vom 5. bis 8. Januar 2017

Naturschutztage Konstanz 2017NABU und BUND laden zur Tagung rund um die Themen Energiewende, klassischer Naturschutz, Klimawandel und nachhaltiges Wirtschaften

Radolfzell – BUND und NABU veranstalten am Dreikönigswochenende zum 41. Mal die Naturschutztage am Bodensee, die größte regelmäßig stattfindende Naturschutztagung im deutschsprachigen Raum. Die Umweltverbände laden vom 5. bis zum 8. Januar 2017 alle im Naturschutz haupt- oder ehrenamtlich Aktiven sowie alle Interessierten ein, sich vier Tage lang über zentrale Themen des Natur- und Umweltschutzes zu informieren und auszutauschen. Veranstaltungsort ist das Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk in Radolfzell.

Nachhaltiges Wirtschaften sowie der Einfluss des menschlichen Handelns auf die Umwelt in globalem Maßstab prägen den ersten Thementag (5. Januar). Claude Martin, langjähriger Generaldirektor des WWF International, referiert über den Zustand der Regenwälder. Benoit Sittler von der Universität Freiburg zeigt aktuelle Erkenntnisse zum Einfluss des Klimawandels auf Grönland. Christian Kreiß, Professor an der Hochschule Aalen, stellt sein alternatives Modell einer „Menschengerechten Wirtschaft“ vor, das Mensch und Umwelt ins Zentrum rückt.

An den drei folgenden Tagen widmet sich die Veranstaltung zentralen Fragen des klassischen Naturschutzes. Tagesthemen sind „Naturschutz und Energiewende“, das europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 sowie „Praktischer Naturschutz vor Ort“ mit Referaten etwa zu Beweidung und Verantwortungsarten. Es sprechen sowohl Fachleute von Hochschulen und Naturschutzverbänden als auch Vertreter des Landes, etwa Umweltstaatssekretär Andre Baumann.

An den Nachmittagen am Freitag und Samstag bieten NABU und BUND zudem rund 30 Seminare, Exkursionen und Workshops an.

Anmeldung und detailliertes Tagungsprogramm: www.naturschutztage.de

Naturschule Konstanz – Umweltbildung mit Kunst und Kreativität

Naturschule_2_kleinDie Naturschule Konstanz e.V. ist ein Zusammenschluss von engagierten BiologInnen, NaturpädagogInnen, ErzieherInnen und Kräuterpädagogen. Als eingetragener Verein, der sich für die Mehrung und Umsetzung von Umweltbildung v.a. in Schulen einsetzt. Maßgebliche Intention ist die Verwendung von Kunst und Kreativität in der Umweltbildung. Die Naturschule Konstanz begibt sich mit und für die Kinder auf die Suche nach einem ganzheitlichen Verständnis der Natur.

Ziele der Naturschule Konstanz e.V. sind:
•  mehr Umweltbildung
•  mehr Umweltbildung für Schulen
•  Multiplikatoren durch Fortbildungen ausbilden

Für Schulen ist es in zunehmendem Maße wichtig, die Schüler mit der nahen Umgebung ihrer Schule, d.h. dem Feld, in dem sie sich zumeist auch in der Freizeit bewegen, vertraut zu machen und ihnen sinnvolle Aufgaben an die Hand zu geben. Daher legt die Naturschule Konstanz mit ihren buchbaren Veranstaltungen für´s Freiland wert auf ein auf die Schule zugeschnittenes Programm in ihrem jeweiligen Umfeld. Längere Anreisezeiten müssen nur für bestimmte, einmalige Lernorte (z.B. Wollmatinger Ried) sein. Zudem brauchen neue Lehrpläne erweiterte Lehrinhalte: erweitert um Umwelt- bzw. Naturschutzthemen. Wie anders können wir dem erschreckenden Defizit an Arten- und Naturkenntnis in der heutigen Erwachsenengeneration eine Wendung geben?

Kooperationen durch gemeinsame Angebote, durch Mitteilung oder Austausch der Angebote sowie durch gemeinsam konzipierte Veranstaltungen bestehen mit
•  BUND Ortsgruppe Konstanz, Palmenhaus, 78462 Konstanz
•  KiKuZ Raiteberg
•  VHS Konstanz-Singen
•  NABU Naturschutzbund Deutschland, Mettnau
•  Seemuseum Kreuzlingen

naturblau+++ freut sich, die Naturschule Konstanz als den ersten Neukunden dieses Jahres begrüßen zu dürfen. Als eine der ersten Aufgaben gestaltet naturblau+++ für den Verein das Halbjahresprogramm 2013 neu.