Fairer Frühstücksbrunch im Technologiezentrum Konstanz

naturblau-fair-trade-brunch
Das zukunftsträchtige Technologiezentrum Konstanz startete zusammen mit der Werthaltigkeitsagentur naturblau+++ den Tag mit Fairtrade! Damit wurde auf die bundesweite Aktion „Fairtrade-Frühstück“ und auf den Fairen Handel aufmerksam gemacht.

Im Rahmen des Projektes „ZukunftsWerkStadt Konstanz“, wo Bürger im Selbstversuch Wege zu einem nachhaltigen Lebensstil in der Praxis ausprobieren, brachten zahlreiche Unternehmer des TZK unterschiedliche Leckereien mit zu einem gemeinsamen fairen Essen.Der Kaffee „Konstanzer Mischung“, selbstgemachtes Müsli, exotische Fruchtsäfte und Tee waren ebenso vertreten, wie auch regionale und Bio-Lebensmittel, um den die Tafel mit mannigfachen Gaumenfreuden abzurunden.

Wie die Lebensbedingungen von Kleinbauern und Arbeitern in den Ländern der südlichen Halbkugel durch bewussten Einkauf verbessert werden können, war ein Ziel der Veranstaltung. Informationsbroschüren und Einkaufchips wurden von von Fair Trade Deutschland hierfür zur Verfügung gestellt.

Die begeisterten Teilnehmer sprachen sich neben dem ökologischen nachhaltigen positiven Effekt auch dafür aus, diese Idee zu einem regelmäßigen Treffen im TZK werden zu lassen, um auch die sozialen Bindungen und Vernetzungen innerhalb der Gemeinschaft weiter genussvoll zu stärken und auszubauen.

Weitere Informationen zur Frühstückskampagne unter: www.fairtrade-deutschland.de/fruehstueck

naturblau-fair-trade-brunch02

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://blog.naturblau.de/2013/04/fairer-fruhstucksbrunch-im-technologiezentrum-konstanz/
Twitter
LinkedIn
×

Kommentare sind geschlossen.