Naturschule Konstanz – Umweltbildung mit Kunst und Kreativität

Naturschule_2_kleinDie Naturschule Konstanz e.V. ist ein Zusammenschluss von engagierten BiologInnen, NaturpädagogInnen, ErzieherInnen und Kräuterpädagogen. Als eingetragener Verein, der sich für die Mehrung und Umsetzung von Umweltbildung v.a. in Schulen einsetzt. Maßgebliche Intention ist die Verwendung von Kunst und Kreativität in der Umweltbildung. Die Naturschule Konstanz begibt sich mit und für die Kinder auf die Suche nach einem ganzheitlichen Verständnis der Natur.

Ziele der Naturschule Konstanz e.V. sind:
•  mehr Umweltbildung
•  mehr Umweltbildung für Schulen
•  Multiplikatoren durch Fortbildungen ausbilden

Für Schulen ist es in zunehmendem Maße wichtig, die Schüler mit der nahen Umgebung ihrer Schule, d.h. dem Feld, in dem sie sich zumeist auch in der Freizeit bewegen, vertraut zu machen und ihnen sinnvolle Aufgaben an die Hand zu geben. Daher legt die Naturschule Konstanz mit ihren buchbaren Veranstaltungen für´s Freiland wert auf ein auf die Schule zugeschnittenes Programm in ihrem jeweiligen Umfeld. Längere Anreisezeiten müssen nur für bestimmte, einmalige Lernorte (z.B. Wollmatinger Ried) sein. Zudem brauchen neue Lehrpläne erweiterte Lehrinhalte: erweitert um Umwelt- bzw. Naturschutzthemen. Wie anders können wir dem erschreckenden Defizit an Arten- und Naturkenntnis in der heutigen Erwachsenengeneration eine Wendung geben?

Kooperationen durch gemeinsame Angebote, durch Mitteilung oder Austausch der Angebote sowie durch gemeinsam konzipierte Veranstaltungen bestehen mit
•  BUND Ortsgruppe Konstanz, Palmenhaus, 78462 Konstanz
•  KiKuZ Raiteberg
•  VHS Konstanz-Singen
•  NABU Naturschutzbund Deutschland, Mettnau
•  Seemuseum Kreuzlingen

naturblau+++ freut sich, die Naturschule Konstanz als den ersten Neukunden dieses Jahres begrüßen zu dürfen. Als eine der ersten Aufgaben gestaltet naturblau+++ für den Verein das Halbjahresprogramm 2013 neu.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://blog.naturblau.de/2013/01/naturschule-konstanz-umweltbildung-mit-kunst-und-kreativitat/
Twitter
LinkedIn
×

Kommentare sind geschlossen.