Nachhaltige Weihnachten – Tipp 01 & 02

Im Zuge der werthaltigen Markenführung machen wir natürlich auch vor dem Thema Weihnachten nicht halt und haben hierzu ein paar Ideen zusammengestellt, was jeder von uns ganz einfach beitragen kann. Sowohl privat, wie auch im Unternehmen.

naturblau-go-greenTipp 01: Post zu Weihnachten
Versende die gesamte Briefpost mit dem Projekt „GoGreen“ von der Deutschen Post. Jede durch den Versand  verursachte CO2-Emission wird durch Klimaschutzprojekte neutralisiert. Das kostet Dich nur ein paar Cent und bereitet nicht nur dem Adressaten Freude, sondern auch der Umwelt. Und warum nicht auch in Zukunft die gesamte Geschäftskommunikation klimaneutral gestalten? Apropos Freude bereiten: Das geht auch gleich doppelt, wenn Du Deine Weihnachtsgrüße mit Karten von Humanitären Organisationen, z.B. von Terre des Hommes, Brot für die Welt, SOS Kinderdorf, o.a. verschickst.

 

naturblau-GeschenkpapierTipp 02: Geschenkpapier
Schnell noch die Geschenke einpacken. Aber womit? Am Besten mit Recyling-Geschenkpapier oder Papier mit dem Blauen Umweltengel. Auch schicke Bilderkataloge oder alte Kalenderblätter eigenen sich hervorragend dafür, bevor sie in den Altpapiercontainer wandern. Und nach dem Auspacken nicht gleich alles wegwerfen. Man kann Geschenkpapier oft im nächsten Jahr wieder verwenden. Das spart nicht nur Geld, sondern ist auch gut für die Umwelt. Wir empfehlen unseren Kunden hochwertige, weiße Recyclingpapiere im klimaneutralen Druck produziert, um ihre Werbebotschaften angemessen zu transportieren und benutzen Probeausdrucke und Makulaturpapier weiter als Skizzen und Notizpapier.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://blog.naturblau.de/2012/12/nachhaltige-weihnachten-tipp-0102/
Twitter
LinkedIn
×

Kommentare sind geschlossen.