Die Erde geht online

earthbook„Zum Aktionstag Nachhaltigkeit präsentiert das Wissenschaftsjahr 2012 den Animationsfilm »earthbook«. Der Clip nutzt Sprache und Ästhetik der sozialen Netzwerke, um den Klimawandel, seine Folgen und weitere Themen des Wissenschaftsjahres zu beleuchten.

Die Handlung folgt einem Gedankenspiel: Was würde wohl der Planet Erde auf seinem Profil über die Menschheit posten, wenn er könnte? Im Zeitraffer entwickelt die Erde zum Menschen eine virtuelle Beziehung – und wirft bald die Frage auf, ob sie überhaupt mit einer Spezies »befreundet« sein will, die ihre natürlichen Ressourcen ausbeutet.

Die positive Aussage des Films lautet: Ja, sie will. Denn der Mensch arbeitet unter Hochdruck daran, die Erde zu bewahren. Ein wichtiger Schlüssel dazu sind Wissenschaft und Forschung. »Earthbook« soll unter anderem die Menschen ansprechen, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit noch nicht intensiv beschäftigt haben.“ (Quelle: Designerinaction.de)

Weiterführende Links

> »Earthbook: Die Erde geht online« auf YouTube.com
> zukunftsprojekt-erde.de

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://blog.naturblau.de/2012/06/die-erde-geht-online/
Twitter
LinkedIn
×

Kommentare sind geschlossen.